OK

Cookies auf unserer Seite.

Unsere Website verwendet Cookies. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

News

Allgemeiner Informationsworkshop

Allgemeiner Informationsworkshop

Der PSV Bork hatte zu einem Allgemeinen Informationsworkshop in die Schulsporthalle eingeladen. Vorsitzender Werner Suttrup zeigte sich bei der Begrüßung erfreut über die rege Teilnahme, denn mehr als Zweidrittel der rund fünfzig Übungsleiter folgten der Einladung. Mit dabei auch Vorstandsmitglieder der Abteilungen.
Standen im ersten von Sportwart Klaus Jochheck behandelten Punkt die vertraglichen Grundlagen und erforderlichen Lizenzen im Vordergrund, wurde im zweiten Punkt der Versicherungsschutz der Übungsleiter und Ehrenamtlichen bei ihren Tätigkeiten für den PSV behandelt. Versichert über die Sporthilfe und Berufsgenossenschaft sind die aktiven und passiven Mitglieder, Übungsleiter, Schiedsrichter und Ehrenamtlich Tätige. Auch der Versicherungsschutz bei Auswärtsfahrten wurde besprochen. Wichtig für den Versicherungsschutz sei ein baldmöglichster Aufnahmeantrag. Erst danach könne eine Spielberechtigung beantragt werden.
Dem Thema erweitertes Führungszeugnis bei Trainertätigkeiten im Jugendbereich verschloss sich die PSV-Führung nicht und gab die notwendigen Schritte bekannt, die erforderlichen Nachweise zu erbringen. Während Kassiererin Marina Bourgeois kassenrechtliche Dinge bei der Abrechnung von Leistungen und Auslagen besprach, erklärte der 2. Vorsitzende Ralf Lehrke die Möglichkeiten der Nutzung der sozialen Netzwerke und den zu beachtenden Datenschutz. Bei einer Pizza und einem kühlen Getränk gab es einen regen Gedankenaustausch unter den Teilnehmern.
Bz Die Übungsleiter nahmen den angebotenen Informationsworkshop mit guter Beteilung an     

Eintrag vom: 31.08.2016
TOP