News Badminton | PSV Bork 1945 e.V.

1649
Aufrufe
27 11.2023

U-19 Mini-Mannschaft des PSV Bork Badminton mit deutlichem Sieg

Beim Tabellenletzten BC Lünen hatten die Borker leichtes Spiel. Der Gastgeber konnte nur drei von vier benötigten Spielern aufbieten, so dass der PSV das zweite Doppel und vierte Einzel kampflos gewann und mit einem 2:0 Vorsprung ins Spiel startete. Da aufgrund der Personalnot der Lüner alle Spiele des Borkers Hendrik Schroer ausgefallen wären, stellte der PSV kurzfristig die Doppel um. Hendrik Schroer trat somit erstmals an der Seite von Simon Woitinas im ersten Doppel an. Trotz gelegentlicher Abstimmungsprobleme machten Hendrik und Simon ein gutes Spiel. Den ersten Satz gewannen sie deutlich mit 21:10. Im zweiten Durchgang kamen die Lüner besser ins Spiel, aber am Ende setzen sich Schroer/Woitinas mit 21:17 durch. Parallel zum Doppel gewann Ben Götze das dritte Einzel souverän mit 21:6 und 21:4. Im zweiten Einzel benötigte Max Gobrecht einen Satz um warm zu werden, setzte sich dann aber klar mit 21:17 und 21:9 durch. Das erste Herreneinzel von Simon Woitinas verlief enger. Nachdem Simon den ersten Satz mit 21:15 gewonnen hatte, wollte er im zweiten Durchgang zu oft zu schnell den Punkt machen und wurde ausgekontert. Folgerichtig gab er den Satz mit 18:21 ab. Im entscheidenden dritten Satz spielte Simon dann wieder geduldiger, wartete auf die richtigen Gelegenheiten den Punkt zu machen und setzte sich so verdient mit 21:15 durch. Die Mannschaft bleibt nach dem Rückrundenauftakt mit nun 11:1 Punkten Tabellenführer.     

Einen schwarzen Tag erlebte die ersten Seniorenmannschaft des PSV Bork beim BC Lünen 2. Im ersten Herrendoppel waren Mario Frychel/Christian Sievers gut im Spiel. Nachdem sie den ersten Satz in der Verlängerung mit 22:20 für sich entschieden hatten, gelang im zweiten Satz nichts mehr. Dieser wurde mit 11:21 verloren. Der dritte Durchgang war lange ausgeglichen, am Ende unterlagen die Borker aber mit 16:21. Jeweils klar verloren wurden das zweite Herrendoppel (Sebastian Schormann/Marc Alchoufi:12:21; 12:21)  und das Damendoppel (Marie Siegel/Lara Rotter: 17:21; 11:21). Auch die Einzel liefen für die Gäste aus Bork nicht besser. Es setzte jeweils deutliche 2-Satz-Niederlagen:

  1. Herreneinzel: Sebastian Schormann: 17:21; 11;21
  2. Herreneinzel: Christian Sievers: 12:21; 11:21
  3. Herreneinzel: Marc Alchoufi: 20:22; 11:21
    Dameneinzel: Lara Rotter: 9:21; 12:21

Das Mixed in der Besetzung Marie Siegel/Mario Frychel konnte den ersten Satz mit 21:19 gewinnen, baute dann aber stark ab und unterlag am Ende klar mit 12:21 und 9:21. So gab es insgesamt mit 0:8 die bislang höchste Saisonniederlage.

Foto: U19-Minimannschaft des PSV Bork ist weiter Tabellenführer: Hendrik Schroer, Simon Woitinas, Max Gobrecht und Ben Götze (von links nach rechts)

Verfasser:

Ihr Kommentar