Cookie-EinstellungenWir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Abteilung Handball des PSV Bork

Handball PSV Bork - Abteilung Handball des PSV Bork

Borker beenden die Saison als Sechster!

Eintrag vom 16.05.2018

Borker beenden die Saison als Sechster!

Bork. Dem PSV Bork ist es nicht gelungen, die Saison mit einem Sieg abzuschließen. Durch die Niederlage beim VfL Kamen blieben die Borker in den letzten drei Spielen sieglos und beenden die Saison aber als Sechster.

2. Kreisklasse Hellweg
VfL Kamen III – PSV Bork 20:19 (7:8)
Auf der Tribüne der Koppelteich-Halle in Kamen saßen die Handball-Mädchen des PSV Bork und drückten ihrem Trainer Aaron Windener und seiner Mannschaft die Daumen. Ganz hat es nicht gereicht, am Ende fehlten zwei Tore zum Sieg und ein Treffer für einen Punkt. Mit drei Torhütern, aber ohne die Feldspieler Martin Wüllhorst, Michael Giemsa, Benjamin Naujoks, Tobias Reeb und Rafael Göke hatte PSV-Trainer Rainer Förtsch nicht die besten personellen Voraussetzungen. Doch die Mannschaft mit Maurice Wedhorn als Rückhalt, nahm den Kampf an und bot eine gute erste Halbzeit mit einer zwischenzeitlichen 7:3-Führung. Beim Stand von 7:5 wurden zwei dicke Chancen vergeben.

Somit konnte die Gastmannschaft nur mit einem 8:7-Vorsprung in die zweiten dreißig Minuten nehmen. Dieser war schnell aufgebraucht und das Spielgeschehen wandelte sich zu Ungunsten des PSV, der mit 10:15 in Rückstand geriet. Doch die Mannschaft steckte nicht auf und kämpfte sich zweimal bis auf ein Tor heran, aber der Ausgleich blieb versagt. „In dieser Besetzung hat sich die Mannschaft gut verkauft“ lobte PSV-Trainer Rainer Förtsch.
Den anschließenden Saisonabschluss bei Rode nutzte Abteilungsleiter Friedrich Krüger, um zwei Ehrungen, die in der Delegierten-Versammlung Ende März nicht vorgenommen werden konnten, nachzuholen. Aaron Windener und Markus Cortner erhielten die silberne Ehrennadel für 15-jährige Mitgliedschaft.

PSV Bork: Wedhorn (31.-40.) Wesselmann (41. Knappmann) – Marvin Förtsch, Jockheck, Windener, Schlage (6/1), Rohe (2), Schimmel, Andre Förtsch, Windener (11/2)

Bz Die silberne Ehrennadel für 15-jährige Mitgliedschaft bekamen Aaron Windener und Markus Cortner (rechts) von Abteilungsleiter Friedrich Krüger (links) überreicht.  

Dieser Inhalt nutzt externe Cookies. Ohne Ihre Zustimmung kann der Inhalt nicht angeboten werden!

Cookies zurücksetzen

Zeiten

Herren:
Dienstag 20.00 – 21.30 Uhr Schulsporthalle
Donnerstag 20.00 – 21.30 Uhr Sporthalle des LAFP

C-Jugend:
Dienstag 19.00 - 20.00 Uhr Schulsporthalle
Freitag 18.30 - 20.00 Uhr Sporthalle des LAFP

D-Jugend:
Dienstag 18.00 – 19.00 Uhr Schulsporthalle
Donnerstag 18.30 – 20.00 Uhr Sporthalle des LAFP

gemischte E-Jugend:
Dienstag 17.00 – 18.00 Uhr Schulsporthalle
Donnerstag 17.00 - 18.30 Uhr Sporthalle des LAFP

Minis:
Dienstag 16.00 – 17.00 Uhr Schulsporthalle

Trainer

Sascha Oppermann

E-Jugend

Rüdiger Oppermann

C-Jugend

Sylvana Oppermann

E-Jugend

Benjamin Naujoks

Minis und C-Jugend

Aaron Windener

D-Jugend

Maurice Wedhorn

D-Jugend

©2021 PSV Bork powered by water[drop]® CMS 12.15.23 Whale
Agentur ocean[medien]®. Alle Rechte vorbehalten! Cookies zurücksetzen